Offizell: AVM Sicherheitshinweis

wir haben Hinweise erhalten, dass in einigen FRITZ!Box-Konfigurationen aus dem Internet erreichbare Freigaben existieren, die mit schwachen Kennwörtern gesichert sind.

 

Offizell: AVM Sicherheitshinweis

wir haben Hinweise erhalten, dass in einigen FRITZ!Box-Konfigurationen aus dem Internet erreichbare Freigaben existieren, die mit schwachen Kennwörtern gesichert sind. Eine solche Konfiguration kann unter Umständen von Dritten ausgenutzt werden, um unerwünschte Telefonverbindungen aufzubauen.

AVM Sicherheitshinweis

Wir empfehlen Ihnen zu Ihrer eigenen Sicherheit die folgenden Schritte:
1. Gehen Sie auf http://fritz.box und melden Sie sich an.
2. Überprüfen Sie unter „Assistenten / Update“, ob Sie die aktuelle FRITZ!OS-Version installiert haben. Installieren Sie ggf. die neueste Version.
3. Überprüfen Sie unter „Diagnose / Sicherheit“, ob Ihnen alle dort aufgeführten Freigaben bekannt sind. Löschen Sie ggf. nicht mehr benötigte Freigaben.
4. Sollten unter „Diagnose / Sicherheit“ im Abschnitt IP-Telefone aus dem Internet erreichbare IP-Telefone aufgeführt sein, ändern Sie bitte deren Kennwort. Bitte vergeben Sie ein hinreichend langes und sicheres Kennwort. Beachten Sie dabei die Kennwortbewertung auf der FRITZ!Box-Oberfläche.

Schreibe einen Kommentar

*