Die 10 gefährlichsten Passwörter in Deutschland

Ob bei Ebay, E-Mail, Facebook oder Twitter, Ohne Passwörter sind Computer und Smartphone heute eigentlich nicht mehr zu benutzen. Jeder von uns hat mindestens eines, im Idealfall sollten es Dutzende sein. Weil sich die komplizierten Kombinationen aus Buchstaben, Zahlen und Sonderzeichen samt Groß- und Kleinschreibung aber so schwer merken lassen, nutzen viele dieselben, einfachen Passwörter und setzten sich damit einer großen Gefahr aus, den meistens sind es die selben Passwörter die man für Online Banking oder Kreditkarten verwendet.

 

Ob bei Ebay, E-Mail, Facebook oder Twitter, Ohne Passwörter sind Computer und Smartphone heute eigentlich nicht mehr zu benutzen. Jeder von uns hat mindestens eines, im Idealfall sollten es Dutzende sein. Weil sich die komplizierten Kombinationen aus Buchstaben, Zahlen und Sonderzeichen samt Groß- und Kleinschreibung aber so schwer merken lassen, nutzen viele dieselben, einfachen Passwörter und setzten sich damit einer großen Gefahr aus, den meistens sind es die selben Passwörter die man für Online Banking oder Kreditkarten verwendet.

Wie im Rest der Welt, dominieren auch in Deutschland Zahlenkombinationen, von der 1 hochgezählt. Das beliebteste Passwort hierzulande ist wie weltweit 123456, Platz 2 ist 123456789, Platz 3 geht an 12345. Erst dann kommt das erste Mal ein echtes Wort.

Warum gefährlich?

Einfache Passwörter wie z.B Rose, Bernd, 1234qwertz usw , sind durch erweiterte IT Kenntnisse leicht zu knacken, dabei bedienen sich gerne Hacker einfacher Brute Force Methoden. Brute-Force-Attacken sind Versuche eines Computer-Programms, das Passwort eines anderen Programms zu knacken, indem alle möglichen Kombinationen von Buchstaben und Zahlen ausprobiert werden. Daher ist ersichtlich, dass die Länge eines Passworts maßgeblich für die Sicherheit von Daten wichtig ist.

Desto länger das Passwort desto unwahrscheinlicher ist es zu Knacken. Wenn Sie ein Passwort auswählen, das nur aus sieben Kleinbuchstaben besteht.würde das Passwort rein rechnerisch 8.031.810.176 (in Worten: 8 Milliarden) verschiedene Buchstabenkombinationen möglich. Klingt im ersten Moment nach sehr viel! Aber mit heutigen Rechnern würde man nicht einmal 4 Sekunden benötigen, um alle Kombinationen auszuprobieren.

Glauben sie nicht ?

Laden Sie sich den PasswdFinder herunter und installieren und öffnen Sie diesen. Anschließend wird automatisch ein Scan gestartet. Nach nur kurzer Zeit werden Ihnen alle verfügbaren Passwörter angezeigt. dies ist eine einfache Methode wozu man nicht einmal einfachste IT Kenntnisse haben muss und jetzt stellen Sie sich mal vor wie einfach man an Ihre Passwörter kommt!

hier die 10 gefährlichsten Passwörter Deutschlands

  1. hallo
  2. passwort
  3. hallo123
  4. schalke04
  5. passwort1
  6. qwertz
  7. arschloch
  8. schatz
  9. hallo1
  10. ficken  <—- echt jetzt?

Was sie tun können oder wie man sich Passwörter besser merken kann.
CSW-IT Geheimtipp: So merken Sie sich jedes Ihrer Passwörter

Im Grunde benötigen Sie eine Passwort Konstellation aus mindestens ein Sonderzeichen
und mindestens ein Großbuchstaben um ein Sicheres Passwort zu generieren.
wenn Sie sich diese ausgesucht haben können Sie diese Variante immer wieder
verwenden und dabei dennoch sicher sein das im Falle eines Passwort-Diebstahls Ihre
anderen Accounts sicher bleiben.

Hier ein Beispiel:

nehmen wir ein Sonderzeichen = +
nehmen wir ein Großbuchstaben = P
nehmen wir eine beliebige Zahlenkombination = 1980
und weil es so schön ist noch ein Sonderzeichen = ?
Damit haben wir folgende Zusammenstellung: +?P1980

nun setzten wir an einer immer gleichbleibenden stelle im Passwort den Namen
des Dienstes ein den wir verwenden als Beispiel: www.web.de = +web?P1980

damit erzeugen wir verschiedene sichere Passwörter für verschiedene Anwendungen.

Weitere Beispiele:

www.gmx.de = +gmx?P1980
www.ebay.de = +ebay?P1980
www.youtube.de = +youtube?P1980
www.amazon.de = +amazon?P1980
Heim PC = +John?P1980

Weitere Tipps zu Passwörtern, die Passwort Sünden

  1. Kurze Passwörter
    Einfache Regel: Je länger das Passwort, desto höher die Sicherheit ! Mit jedem zusätzlichen Zeichen steigt die Sicherheit.
  2. Bekannte Zahlen Kombinationen
    Wer denkt bei Zahlen nicht gleich an 0815 oder 4711 ? Daher sollten Sie solche Kombinationen vermeiden !
  3. Einfache Key Strokes
    qwert oder 1234 sind leicht zu erraten und gehören daher nicht in ein Passwort !
  4. Ausschliesslich Buchstaben
    Wer nur Kleinbuchstaben verwendet verschenkt viel Sicherheit. Besser Klein / Grossbuchstaben, Zahlen und Sonderzeichen gemischt verwenden.
  5. Zu exotische Sonderzeichen
    Sonderzeichen sind wichtig ! Aber stellen sie sicher, dass sie diese auch eingeben können. Z.B.: Reisen – andere Länder, andere Tastaturen.
  6. Persönliche Daten
    Niemals persönliche Daten wie Geburtsdatum, Name der Kinder oder ähnliches in ein Passwort einbauen ! Social Hacking ist gängige Praxis und solche Passwörter daher ein gefundenes Fressen für Hacker.
  7. Benutzername
    Niemals den Benutzernamen in einem Passwort verwenden, dieser wird gerne zuerst ausprobiert.
  8. Ein Passwort für mehrere Dienste verwenden
    Für jeden Dienst sollte immer ein eigenes Passwort verwendet werden. Wird ein Dienst gehacked, können die Hacker ihr Passwort wenigstens nicht auch noch für ihre anderen Dienste verwenden.{module [218]}

Schreibe einen Kommentar

*